Flasche 2 (groß)
Flasche 1
Flasche 3
Flasche 4

Weizenbiere

Die Weißbier-Klassiker – auch in kristallklar oder dunkel.

Flasche 2 (groß)
Flasche 3

Hirschbrauerei Spezialitäten

Das rockige Hirsch-Duo.

Flasche 2 (groß)
Flasche 3

Leicht & Frisch

Es stellen sich vor: Leicht, frisch und spritzig.

Flasche 2 (groß)
Flasche 1
Flasche 3
Flasche 4

Limitierte Biereditionen

Besondere brauKunst aus Heubach im Weltformat.

Saisonstart mit Silbermedaille und ohne Alufolie am Flaschenhals

Heubach (PM) – „Wir haben genügend Bier eingebraut, um für die anstehende Saison gut gerüstet zu sein“, freut sich Bastian Ziegler, Braumeister der Hirschbrauerei in Heubach. Er nimmt eine Flasche Albfels Pilsner vom Band und präsentiert sie seinen beiden Chefs, den Geschäftsführern Alexander Caliz und Thomas Mayer. Auf dieses Bier ist man in Heubach derzeit besonders stolz, denn es konnte bei den letzten Verleihungen der European Beer Stars in München hervorragend abschneiden.

 

„Wir konnten es im ersten Moment kaum glauben, dass wir es unter hunderten von Teilnehmern mit unserem Albfels Pilsner tatsächlich aufs Siegertreppchen geschafft haben“, erzählt Alexander Caliz begeistert. Auch Braumeister Ziegler freut sich sehr: „Dass unser Pils gut ist und das Rezept schon immer im Sinne eines sortentypischen Pilsgeschmacks angelegt war, ist nichts Neues. Dass es sich aber unter so vielen namhaften Einsendungen mit an die Spitze setzen konnte ist sensationell“.

 

„Das ist ein riesengroßer Erfolg für uns und gleichsam Bestätigung, dass wir als mittelständische Familienbrauerei qualitativ sehr gut aufgestellt sind“, freut sich auch Thomas Mayer. „Hinzu kommt insbesondere beim Albfels Pilsner, aber auch bei unseren anderen Bieren in der 0,33l-Flasche, dass die Hirschbrauerei Heubach seit diesem Frühjahr bewusst auf die Alufolie am Flaschenhals verzichtet. Diese haben wir durch ein neues Brustetikett aus Papier ersetzt, denn seitens der Gesellschaft setzt es sich zunehmend durch, dass die Aluverkleidung aus Gründen des Umweltschutzes eigentlich nicht mehr zeitgemäß ist“, erklärt Mayer. Das neue Halsetikett aus Papier wird bereits bei allen Bieren und alkoholfreien Erfrischungsgetränken der Familienbrauerei aus Heubach verwendet. „Wir sind der Ansicht, dass dies auch für unsere gesamte Produktpalette eine Aufwertung ist. Und die 0,33l-Flaschentrinker haben zukünftig kein lästiges Gefitzel mehr im Mund, wenn Sie ein klassisches, frisches Heubacher Albfels Pilsner genießen wollen“, schmunzeln die Heubacher Brauer einhellig.

 

Heubacher auf Tournee

Cres-Kroatien.jpg
Dreikaiserberge.jpg
Gipfel-Grossvenediger.jpg
Hoecksee-Fiss.jpg
Korsika-Plage-du-Peru.jpg
Lautern-Fiss.jpg
Shanghai.jpg
Warnemuende.jpg
Westhausen-Sonthofen.jpg
Gschwend-Huehnerhof-Hagkling.jpg